Bonhoeffergemeinde Westhagen

Unsere christliche Gemeinde lebt durch das friedliche Miteinander von allen Menschen bei uns im Haus. Die Theologie Dietrich Bonhoeffers nutzen wir dazu als Wegweiser und Hilfe.

1537530756.xs_thumb-
Gemeindebrief "Blickpunt" Nr. 217
Dezember 2018 - Februar 2109

Gottesdienste und regelm. Veranstaltungen sind auf den Seiten 14 und 15 zu finden.
Zur Ansicht bitte auf die pdf-Datei klicken:


Dokument: Blickpunkt_217_pdf_... (PDF)
1537530756.xs_thumb-

Paramente


Unsere Bonhoeffergemeinde möchte für die verschiedenen kirchlichen Jahreszeiten unsere vorhandenen Paramente ergänzen.Darauf fuhren unter der Leitung von Pastor Gaete Mitarbeiter der Gemeinde und ein Vertreter der Brüdergemeinde zur Klosterwerkstatt in Helmstedt.
Die freundliche Mitarbeiterin zeigte uns verschiedene Modelle und Farbzusammen-stellungen. Trotz der großen Auswahl konntenwir eine Vorauswahl treffen. Die Mit-arbeiterin der Werkstatt wird in der Kirche die Maße aufnehmen und dann uns Kostenvoranschläge unterbreiten.
Die Leiterin der Werkstatt, die im übrigen schon schon unsere Kirche von Anfang an kannte, gab Pastor Gaete noch Namen, die uns evtl. als Förderer zur Seite stehen, um uns dieseneuen Ausgaben auch leisten zu können ...

Ihr Helmut Sass
1537530756.xs_thumb-

Projekt "Start zusammen"


Die Chance des Anfangs gemeinsam zu nutzen, dafür möchte ich Sie gerne gewinnen und Sie einladen zum Projekt "Start zusammen". Denn ein neuer Pastor, der sich noch nicht auskennt, aber den Blick eines "Neuen" mitbingt und Menschen, denen ihre Kichengemeinde in Westhagen am Herzen liegt,die ihre Erfahrungen und ihre Wünsche haben und für eine begrenzte Zeit bereit sind, etwas Zeit dafür
einzusetzen:
Das, scheint mir, eine gute Mischung, aus der etwas werden kann.
Worum geht es beim Projekt "Start zusammen"?
Sie und ich treffen uns von März bis Juli einmal monatlich abends. Ihr neuer Pastor berichtet Ihnenvon seinen ersten Eindrücken, Ideen und Überlegungen und darf Ihnen die anfallenden Fragen stellen.Sie bringen Ihre Erfahrungen ein, Ihre eigenen Vorstellungen von der Gemeindearbeit und sagen Ihre Meinung. Zusammen überlegen wir, auch im Gespräch über einen biblischen Text, wohin der Weg gehen könnte.
Bitte denken Sie nicht, das sei nur etwas für die ganz "eingefleischten" Gemeinde-mitglieder. Die Stärke in diesem Projekt liegt darin, dass das Team gut gemisch ist: Junge, Alte und die dazwischen, regelmäßige Kirchgänger und welche, die das Leben in der Bonhoeffergemeinde lieber vom Spielfeldrand aus verfolgen, aktive Mitarbeitende und "ganz normale" Gemeindemitglieder.

Noch Fragen? Oder machen Sie mit? Dann rufen Sie mich doch bitte an (Tel: 05361/73455) oder schicken Sie mir eine E-Mail an: tomas.gaete@evlka.de.

Mit guten Wünschen
Ihr Pastor Thomás Gaete



1537530756.xs_thumb-
Der neue Kirchenvorstand
v.l.n.r.: Lilli Neifer, Helmut Sass, Ludmilla Neuwirth, Udo Mindt, Tomás Gaete,
Meike Duderstadt, Artur Semke

1537541871.medium

Bild: Hans-Jürgen Thoms